News Corner der usic

Besuchen Sie unseren News Corner für die aktuellsten Neuigkeiten aus der usic!

 


Kurzporträt

Die usic vereint als Mitgliederunternehmungen, die im Projektierungs- und Beratungssektor tätig sind. Die rund 980 Mitgliederunternehmungen der usic mit gut 14'000 Mitarbeitenden generieren einen jährlichen Bruttohonorarumsatz von über CHF 2 Mia. Franken. Dies entspricht einem Anteil von schätzungsweise 40% am gesamten ingenieurrelevanten Ausgabenanteil (inkl. Inhouse-Arbeiten) im Baubereich. Damit ist die usic der grösste patronale Planerverband der Schweiz.

Die Sicherung der wirtschaftlichen Zukunft der Planerbranche sieht die usic als eine ihrer grundlegenden Aufgaben. Das kompromisslose Eintreten für Qualität in der Planung, die Umsetzung der Prinzipien der Nachhaltigkeit im Planungsprozess und die Förderung des Images des Planers als Gestalter der gebauten und natürlichen Umwelt sind dem Verband dabei Richtschnur seiner Tätigkeit.

Die usic vertritt die Arbeitgeberinteressen ihrer Mitglieder in Politik, Gesetzgebung und Wirtschaft. Sie setzt sich aktiv für die Verbesserung der Rahmenbedingungen der Ingenieur- und Planerbranche ein, etwa in Bezug auf die Ausschreibungspraxis der öffentlichen Bauherren: Hier begleitet sie auf eidgenössischer und kantonaler Ebene die Gesetzgebung über das öffentliche Vergabewesen und die Ausarbeitung von Planerverträgen.

Die usic-Stiftung bietet Mitgliedunternehmungen seit 1983 eine massgeschneiderte Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung sowie weitere branchenspezifische Versicherungslösungen an, die nicht zuletzt dank ihren hohen Deckungssummen, wenigen Deckungsausschlüssen und einer umfassenden Rechtsberatung für sie besonders attraktiv sind.

Die usic-Mitgliedunternehmen profitieren von einer kostenlosen juristischen Erstberatung in allen Belangen des Rechts.

Die usic organisiert regionale Weiterbildungsanlässe und Kontakte zu Politikern und Baubehörden. Sie führt regelmässig Spitzengespräche mit wichtigen öffentlichen und privaten Bauherren.