Blog

Blog

Inhalte mit Blog Recht .

Revision Bauvertragsrecht

Über eine längere Zeit wurden verschiedene parlamentarische Vorstösse eingereicht und teilweise an den Bundesrat überwiesen, welche Gesetzesänderungen im Bereich der Bauverträge vorsehen. Die Vorstösse verwiesen auf unterschiedliche Missstände und...
Weiterlesen

Neue Vergabekultur: Das „Buebetrickli“ der Kantone hat seinen Preis

Die Umsetzung des revidierten Beschaffungsrechts bei Bund und Kantonen schreitet voran. Derweil das Bundesgesetz (BöB) am 1. Januar 2021 in Kraft tritt, haben die drei Kantone Aargau, Bern und Schwyz das Beitrittsverfahren zur interkantonalen...
Weiterlesen

Die Bauwirtschaft auf den Kopf gestellt

Die Nachhaltigkeit wird in Zukunft eine immer grössere Rolle spielen. So sieht das ab 2021 in Kraft tretende revidierte Beschaffungsrecht explizit vor, dass die öffentlichen Mittel nicht nur wirtschaftlich, sondern insbesondere auch...
Weiterlesen
Dem Einsichtsrecht im Beschaffungsrecht sind die Zähne gezogen
Weiterlesen
Pierre Broye - Revision des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen BöB
Weiterlesen

Der Paradigmenwechsel ist vollbracht – nun muss er umgesetzt werden!

Der Titel zum letzten Artikel über die Beschaffungsrechtsrevision lautete «Freie Bahn für den Paradigmenwechsel?“ Heute dürfen wir die Frage überdeutlich bejahen! Das eidgenössische Parlament hat am 21. Juni dieses Jahres die Totalrevision des...
Weiterlesen

Freie Bahn für den Paradigmenwechsel?

Die Totalrevision des Beschaffungsrechts auf Bundesebene neigt sich dem Ende entgegen. Im Rahmen der Differenzbereinigung haben sich der Nationalrat und die Kommission des Ständerats zum zweiten Mal mit der Vorlage befasst. Zankäpfel zwischen den...
Weiterlesen

RTVG - Der politische Prozess läuft

Das Jahr 2019 war kaum einen Monat alt und bereits wurde die usic Geschäftsstelle von zahlreichen Mitgliedern mit Anfragen und Beschwerden überhäuft. Stein des Anstosses war das revidierte Bundesgesetz über Radio und Fernsehen (RTVG), welches am...
Weiterlesen

Fifty Shades of State – gleich lange Spiesse dank mehr Transparenz

Die privatwirtschaftliche Tätigkeit von staatlichen und staatsnahen Unternehmen hat für viel Wirbel bei Gewerbetreibenden gesorgt, auch bei der usic. Entsprechend hat der Verband das Thema anlässlich des letztjährigen usic Sessionsanlasses...
Weiterlesen

Qualitätswettbewerb auf der Zielgeraden

Das Beschaffungsrecht des Bundes wurde in beiden Räten behandelt. Bevor es nun in die heisse Phase der Differenzbereinigung geht, scheint der Zeitpunkt einer übergeordneten Betrachtung günstig. Die Arbeitsgruppe Vergabe der usic hat sich seit...
Weiterlesen