Totalrevision des öffentlichen Beschaffungswesens


Mit der Totalrevision des Schweizerischen Beschaffungswesens werden das Bundesgesetz (BöB) und die Interkantone Vereinbarung (IVöB) revidiert. Das BöB tritt am 1.1.2021 in Kraft. Mehrere Kantone haben das Beitrittsverfahren zur IVöB eingeleitet.

Die usic setzt sich an vorderster Front für eine Stärkung des Qualitätswettbewerbs und der Innovation sowie für eine griffige Handhabung von Dumpingangeboten ein.

 

Informationen

Bauenschweiz: Neue Vergabekultur
Allianz für ein fortschrittliches öffentliches Beschaffungswesen (AföB)
KBOB-Leitfäden zur Beschaffung von Planerleistungen ab 2021

Zuschlagskriterium Nachhaltigkeit - Vorschlag der usic:
Die Nachhaltigkeitsmatrix

Veranstaltungen und Webinare

    Videos