Corona-Pandemie

Massnahmen vom 13.1.21

Der Bundesrat hat am 13.1. die bestehenden Massnahmen um 5 Wochen verlängert und weiter verschärft. Vom 18.1. bis 28.2. gilt eine grundsätzliche Homeoffice-Pflicht für Arbeiten, welche nach Art und Verhältnismässigkeit Standort-unabhängig ausgeführt werden können.

Wenn Homeoffice ganz oder teilweise nicht möglich ist, müssen weitere Massnahmen getroffen werden. So gilt dann eine Maskenpflicht, wenn sich mindestens zwei Personen im selben Raum aufhalten, ungeachtet der Grösse des Raumes oder des Abstands zwischen den Personen. Treffen mit mehr als 5 Personen sind untersagt.

Informationen des Bundesrates

Auf dieser Seite erhalten Sie laufend aktualisierte Informationen. Für Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Mario Marti.

Dokumente der usic

Verordnungen und Empfehlungen des Bundesrates

Allgemeine Informationen des BAG

Informationen für Unternehmen und Betriebe

Kantonale Weisungen und Informatioen

Informationen von Partnerorganisationen